Einerseits, andererseits

25 04 2008

Geert Wilders und die Moslems. Die Marokkaanse Moskeeën Unie Midden-Holland wollen nicht mit ihm am 16. Mai in Waddinxveen diskutieren.

Nun er die Immane Fawaz Jneid aus Den Haag, El Shershaby aus Amsterdam und Ahmed Salam aus Tilburg eingeladen. Die gelten als radikal und haben ihre Bedingungen. Geert Wilders will nur „eine Flasche Wasser“ als Bedingung akzeptieren.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: