Wilders fordert Neuwahlen

25 03 2009

Die Koalitions-Parteien in Den Haag wollen die Krise mit sechs Milliarden Euro bekämpfen, Geert Wilders zog gleich mal vom Leder. „Es ist drei mal ein Nichts. Kein Extra-Geld für die niederländischen Bürger, keine Einsparungen bei den Hobbys der Linken (er meint Entwicklungshilfe usw.,  Anm. AAGW) keine substantielle Senkung des Haushaltsdefizites, nichts davon. Und dann noch eine Erhöhung des Rentenalters (von 65 auf 67, Anm. AAGW).“

Wilders fordert darum Neuwahlen.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: