Geert Wilders will Neuwahlen

15 09 2009

PVV-Chef und einziges Mitglied der PVV, Geert Wilders, will nach der Präsentation des Haushaltsbudget durch die Haager Regierung nun schnell Neuwahlen. Traditionell präsentiert das Staatsoberhaupt, Königin Beatrix am dritten Dienstag des Monats, in der Thronrede die Pläne für das kommende Jahr. In den kommenden Jahren müssten Einsparungen in Höhe von 35 Milliarden Euro realisiert werden, in allen Ministerien. Durch allerlei krisenbedingte Ausgaben steigt die Staatsschuld von 294 auf 328 Milliarden Euro.

Die Regierung, sagte Wilders, würde allerlei Geld für Banken und „linke Hobbys“ verschleudern, bsw. für Einwanderung und Entwicklungshilfe. Die PVV komme mit einem Gegenvorschlag, worin bei den „linken Hobbys“ eingespart werde, die Steuern gesenkt, Einsparungen bei der Polizei gestoppt und mehr Geld für ältere Menschen ausgegeben werde.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: