Wilders-Regierung: dritter CDA-Dissident

15 10 2010

Die Regierung Wilders, also die Koalition aus VVD und CDA, bekommt inzwischen schon mal ein neues Problem. Strippenzieher Geert Wilders sieht sich wiederum drei potentiellen CDA-Dissidenten ausgesetzt. Es waren schon mal drei – Kathleen Ferrier, Ad Koppejan und Ab Klink. Letzter wurde inzwischen von CDA-Spitzenmann Maxime Verhagen und seinen Gehilfen abserviert.

Ferrier und Koppejan stimmten auf dem CDA-Kongress gegen die Wilders-Koalition – und in der Fraktion dann doch wieder dafür. War der Druck zu groß? Der Druck war wohl zu groß. Doch da nun einige CDA-Fraktions-Mitglieder in die Regierung einrückten, müssen Leute nachrücken. Jack Biskop ist so einer – und der hat beim CDA-Kongress auch gegen Geert Wilders gestimmt. Die Frage ist nun, wie sehr die drei Dissidenten nun überhaupt Dissidenten sind. Ob sie sich trauen, einmal gegen ein für Geert Wilders wichtiges Gesetz zu stimmen. Wie wird dann der große Zampano reagieren?

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: