Job Cohen (PvdA): „Wilders zersetzt den Rechtsstaat“

17 10 2010

Job Cohen, Spitzenmann der sozialdemokratischen PvdA, kritisiert Geert Wilders. Dieser würde mit seiner Kritik an seinen Richtern den Rechtsstaat zersetzen. Wilders hatte gesagt, dass „Millionen von Menschen kein Vertrauen“ mehr in den Rechtsstaat hätten, wenn er verurteilt werden würde.

Cohen meint, dass die Richter Wilders freisprechen müssten, andernfalls seien sie nicht unabhängig. „Genau mit dieser Aussage tastet er die Unabhängigkeit der Richter an. Denn die sind erst dann unabhängig, wenn er seinen Sinn bekommt.“ Damit würde Wilders die „Kernwerte“ der westlichen Gesellschaft angreifen.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

18 10 2010
Gerd

Nun ich finde wiederum die „Kernwerte“ unserer Gesellschaft bedroht, wenn unangenehme Meinungen vor Gericht gezerrt, statt ausdiskutiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: