PVV in Den Haag will Einwanderern Amateur-Fußball verbieten

21 10 2010

Diese PVVer, die noch nicht mal Mitglied ihrer Partei sein dürfen! In Den Haag, wo die Wilders-Partei im Gemeinderat sitzt, kommen sie auf merkwürdige Ideen. Jetzt wollen sie für Fußball-Amateur-Vereine einen Aufnahmestopp für Einwanderer.

Richard de Mos, der im Haager Gemeinderat die Interessen der über die Einwanderung erbosten Bürger vertritt, darf selbst nicht Mitglied der PVV sein – und so kam er auf eine Idee. Dann dürfen die Einwanderer eben auch nicht Mitglied in Amateur-Fußballvereinen sein. Denn die „Massen-Imigration sorgt für die Islamisierung des Haager Amateur-Fußballs“. Da ist unsere deutsche Kanzlerin cleverer: die läßt sich mit halbnackten Moslem-Kickern schnell mal in deren Kabine fotografieren. Nee, Angela Merkel ist nicht so doof, einen Özil aus der Nationalmannschaft werfen zu wollen.

Der Haager Gemeinderat, um genau zu sein Sport-Beigeordneter Karsten Klein, nennt den Vorschlag dann auch „vollständig unsinnig“. Und auch „unverantwortlich, unrealistisch“. Vielleicht aber war das ja auch ein listiger Plan der PVV. Sie wollen die Einwanderer-Kinder wieder auf den Straßen spielen lassen, damit die niederländische Nationalmannschaft eines Tages wieder schönen Fußball spielt, wie die deutsche…

Advertisements

Aktionen

Information

One response

22 10 2010
Obatala

Das ist wohl nicht der richtige Weg, Leute wegen ihrer Herkunft auszugrenzen. Da hat unsere Angie es besser gemacht und den Moslem in der Kabine besucht. Moslems, lernt einfach mit Frauen umzugehen, und ihr habt keine Probleme mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: