Wilders spricht von „Maffia-Praxis“

22 10 2010

Die Emotionen – im Prozess gegen Geert Wilders spielen sie eine grosse Rolle. Geert Wilders vergleicht die Handlungen der Richter mit denen der „Mafia“, wie er darauf kommt ist unklar. Aber dass das Gericht ein paar peinliche Fehler gemacht hat, haben die Kollegen bereits deutlich gemacht.

Ziemlich überraschend kam heute die ganze Geschichte mit dem Arabisten Hans Jansen ans Licht, und beherrscht bis jetzt die Nachrichten. Richter Tom Schalken hatte Jansen kurz vor dem Prozess bei einem Essen gesprochen – und das sah nach Zeugenbeeinflussung aus.

Im NRC Handelsblad spricht Salman Rushdie über den Prozess. Wilders sei „kein Politiker nach meinem Geschmack“, aber es wäre bedauerlich, wenn Wilders vom Richter verurteilt werden würde.

Werbung

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: