Wilders-Prozess: jetzt Richter mit „Falten und Gruben“ gefragt

26 10 2010

Ja, manchmal kann die Wahrheitsfindung so einfach sein. Im Fall Geert Wilders gegen die Moslem-Welt müssen, so ein Rechtsphilosoph namens Andreas Kinneging, nun alte Richter ran. Leute mit „Falten und Gruben“ im Gesicht. Sozusagen das letzte Aufgebot. Der Mann sagt, dass das Problem bei dem Prozess das Alter der Richter gewesen sei. Ältere Richter würden eben weiser sein.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: