James Sharpe – ein zwielichtiger PVV-Mann tritt ab

18 11 2010

Er kann nicht mehr. Seine Arbeit machen. Die scheiß Negativ-Schlagzeilen über sich lesen. James Sharpe. Der Abgeordnete der Fraktion von Geert Wilders, der Einmann-Partei PVV, ist zurückgetreten.

Riesenstrafen wegen Verbraucherbetrug in Ungarn, Gewalt gegen einen Kollegen und am Ende auch noch Geschichten über Prügeleien gegen seine Freundin – James Sharpe sah es ein. Sein Rücktritt kann die Regierung Wilders vielleicht noch retten.

Der 62jährige Ino van den Besselaar folgt ihm, der Mann war der 25. auf der Wahlliste.

Und Sharpe? Wird er in Ungarn weiter die Verbraucher betrügen? Oder irgendwo anders? Es gibt Gründe genug, um diesen Mann im Auge zu behalten.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: