Wilders-Kritikerin twittert sich ins Aus

28 12 2010
Große Dame muss weg

Große Dame muss weg

Vor einiger Zeit erlangte Gerda Dijksman Berühmtheit – die Chefin des Polizeidistrikes Südwest-Drenthe hatte Geert Wilders & Co auf Twitter als „faschistisch“ bezeichnet. Promt forderte Geert Wilders ihre Entlassung. Die es aber nicht gab.

Nun ist Gerda Dijksman, auf Twitter „Große Dame“, selbst auf eine Idee gekommen, wie die Entlassung bewerkstelligt werden könnte. Nämlich in dem sie einfach weiter twittern! Am vergangenen Freitag wurden in einer Wohnung in Meppel zwei junge Menschen tot aufgefunden. Aufgeregt twitterte die Große Damen nachts um halb zwei, es habe sich wohl um „häusliche Gewalt“, also Mord oder Totschlag gehandelt. In Wirklichkeit war es eine Kohlenmonoxid-Vergiftung. Für ihre voreilige Reaktion muss sie nun bezahlen. Sie wurde auf „non-aktiv“ gestellt,

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: