PVV stimmt auf Job Cohen

18 01 2011
Wilders veralbert Cohen

Wilders veralbert Cohen

Viele fragen, ob Geert Wilders Humor hat. Genau wissen wir es nicht (er kommt ziemlich verbissen rüber), aber mit Sicherheit findet er sich selbst witzig. Zum Beispiel, dass niemand anders Mitglied seiner Partei sein darf und er diese dennoch eine Partei nennt! Urkomisch.

Jetzt erlebten die Niederländer noch eine Demonstration seines Humors. Es gab im Parlament eine Abstimmung für den Nationalen Ombudsman. Die PVV stimmte geschlossen für Job Cohen – der ja ihr Gegner schlechthin ist. Und der nicht mal auf der Kandidatenliste stand. Weil noch irgendein Spassvogel für Cohen stimmte, kam er auf 25 Stimmen.

Am Ende holte der alte und neue Ombudsman, Alex Brenninkmeijer, 113 Stimmen (150 gibt es). Job Cohen sagte, er fürchte, dass die „PVV“ zum letzten Mal für ihn gestimmt habe.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: