Hero Brinkman will Kopftuchverbot

23 01 2011

Der Spitzenkandidat für die PVV in Noordholland, Hero Brinkman (kein Mitglied der Partei), will nach einem eventuellen Wahlsieg bei den Provinzwahlen Kopftücher im Haarlemer Provinzhaus verbieten lassen. Bislang schien es so, als ob die PVV nur Beamten und Politikern Kopftücher untersagen wollten – nun sollen auch Besucher davon betroffen sein. Das Kopftuch sei das Symbol für die Unterdrückung der Frau.

Selbst wenn Fatima Elatik – Stadtteilvorsitzende von  Amsterdam-Oost vorbei kommen würde, käme sie mit Kopftuch nicht herein. Dann müsse man sich halt wo anders treffen. Fatima Elatik trägt nicht ein Kopftuch.

Den Umfragen zufolge kann die PVV auf elf der 55 Sitze im Provinz-Parlament rechnen. Kein einziger der aufgestellten Kandidaten ist Mitglied der Partei.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: