Wilders darf Kind abschieben

21 03 2011
Wilders darf Kind abschieben

Wilders darf Kind abschieben

Geert Wilders hat seinen Sinn bekommen. Die Regierung aus VVD und CDA kuscht vor ihm und wird das Mädchen Sahar nach Afghanistan abschieben. Der zuständige Minister Gerd Leers (CDA) traut sich nicht, um gegen den Willen des PVV-Führers eine Aufenthaltsgenehmigung zu erteilen. Schlimmer noch: er sprach von 400 weiteren Minderjährigen, die der niederländische Staat deportieren will.

Sahar ist 14, ihre Eltern kommen aus Afghanistan. Ihr Asyl-Antrag wurde abgelehnt. Aber das Mädchen ist praktisch in den Niederlanden aufgewachsen und sozialisiert, geht auf ein Gymnasium in Leeuwarden. Was soll sie jetzt in Afghanistan?

Werbung

Aktionen

Information

4 responses

28 03 2011
Stirner

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Herr Wilder gerade diesen Personenkreis abschieben möchte. Ein Kreis, der die Hilfe freiheitlich orientierter Staaten benötigt. Herr Wilders Zielgruppe ist doch ganz eindeutig klar. Hierzu hat er sich auch bereits mehrfach eindeutig positioniert. Es sind in erster Linie die muslimischen Intensivtäter.

30 03 2011
allaboutgeertwilders

Und doch ist es so. Wilders hat getwittert, dass das Mdchen weg muss.Das sie dann in der Mdchen-Hlle zurechtkommt, schert ihn nicht.

5 04 2011
allaboutgeertwilders

Er will dieses Mädchen abschieben. Gnadenlos.

6 04 2011
allaboutgeertwilders

Das Mädchen ist kein muslimischer Intensivtäter. Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: