Verhagen zu Wilders übergelaufen

28 06 2011
Verhagen PVV-Fan

Verhagen PVV-Fan

Maxime Verhagen (CDA) ist nun Fan der PVV. Mitglied darf er noch nicht werden!

Advertisements

Aktionen

Information

5 responses

28 06 2011
André

„Het onbehagen moet ook het onbehagen zijn van een volkspartij als het CDA“ – es ist wirklich abstoßend, dass sich eine Partei, die sich auf christliche Grundwerte beruft, Auffangbecken der angry white men sein möchte… das muss man erst mal sacken lassen.

28 06 2011
Freiheit

früher oder später kommen/wähle alle wilders. wie ich der von den grünen kommt.
und würde die presse in deutschland mehr über wilders ziele schreiben und seine intention. und würden die menschen mehr über den konservativen und politischen islam wissen und die reaktionäre und intolerante einstellung von dem gro der muslime -würde die partei auf 50% kommen.

30 06 2011
André

Wilders‘ Ziele: Islam raus aus NL (takkiya, baby!). Das lässt sich in einer Demokratie nicht verwirklichen. Das weiß keiner besser als Wilders. Aber nach seinem Abflug aus der VVD brauchte er eine Nische – und die hat er gefunden, weil die Fortuyn-Erben sich 2002-2006 zur Lachnummer des Parlaments gemacht haben. Dauerhaft kann kein Politiker ohne realisierbare Lösungsvorschläge in der Wählergunst überleben. Und der Vormarsch der PVV hält sich zum Glück in Grenzen: 2002 haben 1,6 Mio LPF gewählt, 2010 1,5 Mio Wilders – der Rest ist und bleibt immun.

4 07 2011
bording

In der Demokratie lässt sich alles realisieren, – selbst unvernünftiges – die Aufhebung der Demokratie mit den Spielregeln der Demokratie lässt sich ganz leicht bewerkstelligen……Erdogans Aussage, „ein stück mitfahren??“

Wir sehen es mit der ISLAMISIERUNG, die, die Demokratie ablehnt…

Alles was sie dagegen vorbringen, dass es nich Wahr sei, – ist Ausfluss der TAQIYYA. befohlenes LÜGEN zum Nutzen des Islam

Hitler ist auch mit der Demokratie an die MACHT gekommen…..

Die Geschichte widerholt sich!!

gr. bording

6 07 2011
André

Ich finde es schon erstaunlich, welche Gehirnwäschequalitäten man den Islamvertretern unterstellt.

Nur zu blöd, dass gerade ein Großteil der Jugend gar nicht mehr in die Moschee geht, sondern lieber in die Disko, auf Konzerte oder in Uni-Hörsäle.

By the way: War Nobby Blüm schon in den 80ern islamisiert („Die Renten sind sicher“) = ganz klar takkiya!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: