Wilders sammelt möglicherweise illegal Journalisten-Daten

18 08 2011

Kopfschütteln bei Juristen und Journalisten – die PVV sammelt offenbar Daten von Journalisten, die bei einer Wilders-Pressekonferenz anwesend sein wollen. Der Presseausweis scheint nicht mehr auszureichen. Die Journalisten sollen auch ihre Burgerservicenummer (BSN) angeben, damit die Bewacher von Geert Wilders die Journalisten checken können. Das, so De Telegraaf, verstosse gegen Datenschutz-Regeln!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: