Wilders: von Kindern in Helmond ausgebuht

24 08 2011

Nun war es so weit. Geert Wilders weilte zu einem „Arbeitsbesuch“ in Helmond, einer Gemeinde in der Provinz Noord-Brabant. Dort droht eine Straßenschlacht zwischen Anwohnern und marokkanischen Jugendlichen, die sollen dort herumhängen und u.a. Frauen beschimpfen.

Nachdem Wilders das Anwohner-Zentrum „Binnenstad-Oost“ verlassen hatte, kamen gerade Schüler aus der Grundschule „De Vuurvogel“ aus dem Schulgebäude. Sie buhten Wilders aus. Bürgermeister Fons jacobs sprach von einem „positiven Gespräch“.

Werbung

Aktionen

Information

Eine Antwort

24 08 2011
bording

Die Saat die der KORAN sät, geht auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: