Wilders will zur Frankfurter Buchmesse

15 09 2011

Interessante Nachricht, die wir auf der Website Geenstijl.nl gefunden haben. Demnach hat Geert Wilders einen Vertrag für ein Buch mit dem Titel „MARKED FOR DEATH: Islam’s War against the West and Me“. Geenstijl nennt Wilders gleich mal den „rechtsblonden Neoromancier“. Hmh.

Jedenfalls will Wilders in dem Buch seine vergangenen sieben Jahre, in denen er unter starker Bewachung (Kostenpunkt: ca. zwei Millionen Euro im Jahr) leben musste. Angeblich kommt er zur Frankfurter Buchmesse (12. bis 16. Oktober), wo er dann die Rechte für andere Länder verkaufen will.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: