Wilders verteidigt sich auf RTL

24 01 2012
Wilders bei RTL

Wilders bei RTL

Geert Wilders reagiert – und dieses mal nicht via Twitter sondern auf RTL 7. Dienstag 12:20 Uhr. RTL-Interviewer Frits Wester hielt Wilders erst einmal vor, dass dieser immer wieder auf Twitter eine Meinung verkündigt und dann abtauchen würde. Nun, in gewisser Weise sehe er das ein und darum sei er ja jetzt auch hier im Studio.

Dann die Sache mit dem Kopftuch von Königin Beatrix. Wilders sagt, Königin Juliana habe 1963 im Iran eine Moschee besucht, ohne Kopftuch. Warum müsse dann Königin Beatrix gleich zwei Moscheen besuchen, und das mit Kopftuch? Nein, er bereue seine Kritik nicht.

Zum Erfolg der SP, die zum ersten Mal in Umfragen die größte Partei ist. Die SP sei ein „Wolf im Schafsfell“. Sie sei für ein General Pardon für Flüchtlinge. Für mehr Entwicklungshilfe. Für ein förderales Europa. Gegen Minimum-Strafen. Für die Abschaffung der Hypotheken-Zinsen-Abzugsfähigkeit. 

Es sei immer leichter, wenn man die Verantwortung nicht tragen müsse. Das gelte auch für die Situation der Regierung in Den Haag. Er wolle bei den Verhandlungen mit VVD und CDA über die neuen Einsparungen sich einigen. Zwar nicht um jeden Preis, aber doch. Ansonsten würde es Neuwahlen geben und die linken Parteien an die Macht kommen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: