Deutschland kann aufatmen: Botschafter muss nicht bei Wilders auf die Knie

3 02 2012

Majestäts-Beleidigung! In einer von der der Amadeu Antonio Stiftung herausgebenen Broschüre wird Geert Wilders im Zusammenhang mit Rechtsextremismus gerückt. Geert Wilders wollte promt, dass der deutsche Botschafter zur Rechenschaft gezogen wird. Außenminister Uri Rosenthal geht nicht darauf ein.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: