CDA-Spitzenmann Aantjes: „Wilders muss mal seinen Mund halten“

20 02 2012

Der Ex-CDA-Fraktionsvorsitzende Willem Aantjes hat genug davon, dass Geert Wilders die Christdemokraten wieder und wieder erniedrigt. „Wir müssen zu Wilders sagen dass es Zeit wird, dass er seinen Mund hält. Es könne nicht sein, dass Wilders dem CDA mitteilt, die Christdemokraten sollten „einen Ton niedriger singen und dann machen wir das auch“.

Beispiel Entwicklungshilfe . Wilders wolle die Prinzip ganz und gar abschaffen, aber das werde natürlich nicht geschehen. Der CDA könne dann nicht feiern, wenn diese von 0,7 auf 0,5 Prozent des BNP sinke. Es könne auch nicht sein, dass der CDA und die PVV in Sachen Einwanderungspolitik  fundamental gegenüber stehen. Er kritisierte in dem Interview den CDA-Einwanderungsminister Gerd Leers. Der mache nichts, was für die PVV ein Problem sei. Aber sehr wohl für den CDA.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: