Titelseite Volkskrant

29 03 2012

Titelseiten wg. Wilders





Glück bei Henk und Ingrid

29 03 2012

Laut einer Umfrage der TV-Sendung EenVandaag sind 75 Prozent aller Henk & Ingrids glücklich, dass der blondierte Dulder weiter mit den Regierungsparteien VVD und CDA verhandelt.





Polen-Satire gegen Anti-Polen-Petzstelle

29 03 2012

Wilders-Satire aus PolenDer polnische Satiriker Szymon Majewski hat sich über die Anti-Polen-Petzstelle von Geert Wilders lustig gemacht. Angeblich sei daraufhin die Website, mit der Geert Wilders Einwanderer aus Mittel- und Westeuropa als Räuber und Arbeitsplatzvernichter anschwärzen will, zeitweise platt gewesen sein, oder auch nicht. Sagt die PVV.





Wilders in der Tonne

29 03 2012

Wilders, Catshuis, TonneAuf der Website der Zeitung „Trouw“ sehen wir eíne Karikatur, wie Geert Wilders vor dem Catshuis in der Tonne sitzt. Datrunter steht: „Großes Frühjahrsputz?“.





Theaterstück über ein fiktives Gespräch zwischen Breivik und Wilders erregt die Gemüter

29 03 2012

Wilders und BreivikDer niederländische Autor Theodor Holman schrieb ein Gespräch über eine fiktive Begegnung des norwegischen Massenmörder Anders Breivik und dem niederländischen Anti-Islam-Führer Geert Wilders. Das Theaterstück ist inzwischen aufgeführt worden. Dazu später mehr.





Wilders soll Volksabstimmung über den Euro gefordert haben

29 03 2012

Wilders-GuldenDe Telegraaf meldet auch, dass Geert Wilders bei den Verhandlungen eine Volksabstimmung über die Abschaffung des Euro gefordert haben soll. Er will den sogenannten Wilders-Gulden einführen. VVD und CDA waren dagegen.





Wilders entscheidet

29 03 2012

Heute gehen um 10:00 Uhr die Verhandlungen zwischen den Regierungsparteien VVD, also Premier Mark Rutte, dem CDA, also Maxime Verhagen, und dem blondierten Dulder, also Geert Wilders weiter. Im Catshuis. Es geht um Einsparungen in Höhe von wahrscheinlich 16 Milliarden Euro. Wilders entscheidet, über was auch immer. Inhalte sind nicht bekannt. De Telegraaf schreibt, dass Wilders sich zwischen den Interessen des Landes und seinen eigenen Interessen entscheiden müsse. Was wird er machen? Die Opposition will bis 12:00 irgendwas hören. VVD und CDA können bei einer Wilders-Blockade nur zwei Dinge tun: entweder zur Opposition gehen – doch die PvdA wird wohl nicht mitspielen. Oder Neuwahlen fordern. Spannend.