Leers nach Polen-Besuch: Polen sind Nachbarn und Freunde

3 03 2012

Einwanderungsminister Gerd Leers ist nach seinem Polen-Besuch zufrieden. Er hatte mit den Ministern für Inneres, Europa und Arbeit gesprochen. Der Besuch war wegen der Anti-Polen-Meldestelle von Geert Wilders nötig geworden. Die Polen hätten zwar kein Verständnis für die Aktion von Wilders, aber sie wüßten nun, dass es sich um eine Initiative von Wilders und nicht von der Regierung handeln würde. Er wirderum verstehe, dass die Polen sich „in die Ecke gestellt“ fühlen würden.

Polen, die in den Niederlanden arbeiten wollen, sollen in Zukunft besser vorbereitet werden. Es soll eine Broschüre geben, in denen ihnen ihre Rechte und Pflichten erklärt werden. Sowie Material, mit denen Polen schneller niederländisch lernen können. Man sei als „gute Nachbarn und Freunde“ auseinander gegangen. Was Anti-Polen-Führer Geert Wilders von dem Besuch hält, ist noch nicht bekannt.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: