Kommentar: Wilders im Endkampf

26 05 2012

Es wird ein heißer Sommer – für Geert Wilders. Er wird im Wahlkampf vor dem 12. September schriller und schriller werden müssen. Sonst hören Henk und Ingrid nicht mehr zu. Sonst fühlen sie sich so, als ob eine Stimme für Wilders eine weggeworfene Stimme ist.

Potentielle Partner hat er sowieso nicht mehr. Sicherlich kann während der Griechenland- und Euro-Krise schon im Juni allerlei ins Rutschen kommen. Aber weil Wilders sich weiter radikalisieren wird, das ist nun mal die Populisten-Logik, wird ihn keine andere Partei als Partner nehmen wollen. Es ist sein Endkampf. Er sitzt in seinem Bunker und sieht nicht, dass er nur noch wenig Truppen hat.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: