Wilders-Anwalt Moszkowicz soll gesperrt werden

18 09 2012

Bram Moszkowicz, Anwalt von Geert Wilders, wird möglicherweise ein Jahr aus dem Verkehr gezogen. Er steht vor einer Disziplinar-Komission der Anwaltskammer, weil er mehrfach seine Klienten (Mafiosis, Populisten) bar bezahlen ließ. Die Regel ist: alles was über 15.000 Euro in Cash bezahlt wird, muss gemeldet werden. Hat er aber nicht gemacht,

Sowohl bei Klienten wie Willem Holleeder (Heineken-Entführer) als auch Geert Wilders (Moslem-Feind, Polen-Feind, EU-Feind etc.) wird angenommen, dass Moszkowicz saeckeweise Bar-Geld bekommen hat. Moszkowicz fand es nicht nötig, um zur Sitzung zu kommen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: