Geert Wilders hatte Geburtstag!

7 09 2011

Auch wieder wahr. Am 6. September hatte Geert Wilders doch tatsächlich Geburtstag! 1963 ist er in Venlo geboren, also ist er jetzt 48 Jahre alt.





Wilders – Narzist und Fremdgänger?

2 09 2010
Fennema hat Buch über Wilders geschrieben

Fennema hat Buch über Wilders geschrieben

Inzwischen tauchen rund um Geert Wilders neue Enthüllungen auf. Der Politologe Meindert Fennema hat ein Buch mit dem Titel „Geert Wilders, der Zauberlehrling“ geschrieben (auf niederländisch). In einem TV-Programm des streng-evangelischen Senders EO gab er Erklärungen.

So soll dem PVV-Führer der Vorschlag einer „Kopffeudelsteuer“ (Steuer für islamische Kopftücher) später doch leid getan haben. Weil er aber denke, dass man den „Arabern“ niemals seine schwache Seite zeigen dürfe, wollte er die Aussage nicht zurückziehen.

Der Islam-Hass von Geert Wilders sei laut Fennema unter dem Einfluss von Ayaan Hirsi Ali entstanden. Sie warnte ihm vor dem Einfluss einer rückständigen Wüsten-Religion.

Wilders lebe lt. Fennema in einem „Glashaus“. Er habe narzistische Züge. Die würden wiederum einige Frauen attraktiv finden – weshalb er auch schon ein paar mal fremdgegangen sei. Das habe Fennema aus Quellen rund um Wilders gehört.





Wer ist Geert Wilders?

12 06 2009

EIn Venlo gibt es auch deutsche FahrkartenautomatenIn Venlo gibt es auch deutsche Fahrkartenautomaten

Ein Mann, der am 6. September 1963 Venlo geboren ist. Viele Deutsche kennen den Ort, weil es dort ein stattliche Zahl von Koffieshops gibt oder gab und so gut wie stündlich ein Zug aus Hamm/Mönchengladbach hinfährt. Nicht unbedingt die modernsten Züge, die es in Deutschland gibt, aber immerhin. Es gibt hier – wie in Enschede – sogar deutsche Fahrkarten-Automaten.

Sein deutscher Vater flüchtete vor den Nazis in die Niederlande. Wilders gilt als treuer Freund Israels.

Nach seiner Schulausbildung und dem Militärdienst 1983/84 arbeitete er für eine Versicherungsgesellschaft. Nebenbei studierte Wilders Rechtswissenschaften an der niederländischen Open University. Zwischen 1989-2004 war er Mitglied der Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD).

Im Jahr 1998 wurde er dann Abgeordneter der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments. Nach seinem Austritt aus der VVD bildete er unter der Bezeichnung Gruppe Wilders eine Einmannfraktion. Anfang 2006 entstand aus der Gruppe Wilders die PVV, die bei den Parlamentswahlen im selben Jahr neun Mandate gewinnen konnte. Wilders, der den Fraktionsvorsitz der PVV übernahm, löste insbesondere durch seine ablehnende Haltung gegenüber dem Islam öffentliche Kontroversen aus. 2008 wurde sein koranfeindlicher Kurzfilm Fitna im Internet veröffentlicht.

Seit dem Mord von Mohammed Bouyeri an dem Regisseur und Filmemacher Theo van Gogh am 2. November 2004 steht Wilders unter ständigem Polizeischutz. Wilders ändert jede Nacht seinen Aufenthaltsort und sieht seine aus Ungarn stammende Frau  Krisztina, die er 1992 geheiratet hat, nur „alle ein, zwei Wochen“. Er ist der einzige Abgeordnete der Zweiten Kammer, dessen Wohnsitz nicht veröffentlicht wird.

Quellen: Spiegel, Wikipedia





Lebenslauf Geert Wilders

3 02 2009

CV Geert Wilders

Personalien
Name:   Geert Wilders
Geburtsdatum: 6. September 1963
Geburtsort: Venlo

Laufbahn
Ab 2006  Mitglied der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments und Fraktionsvorsitzender der PVV
2004 – 2006  Mitglied Zweite Kammer und Fraktionsvorsitzender (Groep Wilders)
1998 – 2004  Mitglied Zweite Kammer für die VVD
1997 – 1998  Gemeinderadsmitglied in Utrecht (VVD)
1990 – 1998  Mitarbeiter für die Fraktion der VVD
1986 – 1988  Mitarbeiter Sociale Verzekeringsraad
1984 – 1986  Mitarbeiter Ziekenfondsraad

Ausbildung
Recht Open Universiteit
Ausbildung Social-Versicherungen in Amsterdam
Mavo und Havo in Venlo

Übriges
Im Jahr 2005 schrieb Geert Wilders ‘Kies voor vrijheid’ (Wähle die Freiheit) und im Jahr 2008 veröffentlichte er den Film ‘Fitna’.

Quelle: Website PVV