„Norwegisches Blut an Wilders Lippen“

29 07 2011

Geert Wilders steht weiter unter Feuer. Jetzt sagte der Star-Anwalt Gerard Spong im Radio, dass Wilders „norwegisches Blut an seinen Lippen“ habe. Er habe den „Nährboden“ für die Ideen von Anders Breivik geliefert und diesen zu seinen Morden „inspiriert“. Das sei die Wahrheit, mit der Wilders leben müsse.

Nebahat Albayrak von der PvdA sagte im NRC Handelsblad, dass Wilders für die verbale Gewalt gegen Einwanderer verantwortlich sei. Zwar sei Wilders für „demokratische Lösungen“. Aber das sei nun das Problem. Er könne seine Ideologie in einem demokratischen System nicht verwirklichen.

Spong vertritt Kläger im Prozess gegen Wilders, bei dem es möglicherweise eine Berufung gibt. Albayrak wurde von Wilders heftig angegriffen, weil sie die doppelte Staatsbürschaft hat.





PVV wütet gegen Schliessung von Gefängnissen

19 05 2009

Der Plan von Justizministerin Nebahad Albayrak (PvdA), um acht Gefängnisse mit 1350 Zellen zu schliessen, hat die Wut des PVV-Abgeordneten Raymond de Roon geweckt. Statt mehr Kriminelle aufzuspüren und einzusperren werde bei Polizei und im Gefängniswesen Geld eingespart. „Es ist klar, dass die Interessen der Kriminellen bei der PvdA in guten Händen sind.“