„Wilders indirekt verantwortlich für Oslo“

27 07 2011

Geert Wilders hat alle Hände voll zu tun, sich von dem von seinem Anhänger Anders Breivik verübten Anschlag zu distanzieren. Nun greift ihn sein ehemaliger Weggefährte, Bert Jan Spruyt, an. Ursprünglich hatten Spruyt und Wilders gemeinsame Pläne für die Gründung einer Partei, aber die zerschlugen sich dann.

Spruyt sagt nun in einem Interviewmit dem TV-Sender NOS, dass Wilders für den Anschlag „indirekt verantwortlich“ sei. Wilders habe eine „apokalyptische Athmosphäre“ geschaffen. Er müsse nun mehr tun als eine Presseerklärung abgeben. Wilders müsse deutlich sagen, worin sich seine Ansichten von denen von Breivik unterscheiden.





Wilders: „Habe keine Mitschuld an Oslo“

26 07 2011

Geert Wilders scheint außer sich zu sein. Anders Breivik, der Mörder von Olso, hat in seinem 1500-Seiten-Pamphlet seine Symphatie für Geert Wilders deutlich gemacht. Wilders kämpfe ja gegen den Islam und so. Geert Wilders schrieb jetzt eine Presseerklärung. Die PVV sei „nicht verantwortlich“ für die Taten eines „Psychophaten“.

Brevik sei ein „Wahnsinniger“, der mit Al Qaida zuzsamenarbeiten und Karadzic treffen wolle. Inzwischen wurde bekannt, dass Breivik im März vergangenen Jahres extra nach London gereist sei, um dort die Aufführung von „Fitna“ zu sehen und Wilders zu treffen. Das berichtet „The Daily Telegraph“. Die Verbindung soll über die English Defense League (EDL) gelaufen sein. Die EDL demonstrierte in Amsterdam für Wilders, der distanzierte sich allerdings von der SDL und sagte, keinen Kontakt mit dieser zu haben. Breivik anscheinend schon.





Wilders nicht im Fadenkreuz der Somalier

28 12 2010
Somalier wollten wohl Flughafen angreifen

Somalier wollten wohl Flughafen angreifen

So, die in Rotterdam verhafteten Somalier sollen wohl nicht auf der Suche nach Geert Wilders gewesen sein – um einen Anschlag zu verüben.

Ihr Ziel, berichtet De Telegraaf, war wohl der Flughafen in Gilze-Rijen. Dort sind 85 Hubeschrauber stationiert, Apache und so. Angeblich haben sie geplant, dort einen mit einem Raketenwerfer vom Himmel zu holen. Den sie aber noch gar nicht hatten, irgendjemand sollte den aus Belgien (ist nicht weit weg) oder Dänemark (schon weit weg) liefern.





Angst vor Anschlag!

7 04 2010

Erik Akerboom, der „Nationaal Coördinator Terrorismebestrijding“, hat es ausgesprochen: Rund um die Wahlen am 9. Juni rechnet er mit Anschlägen auf PVV-Führer Geert Wilders.

Der Mann wird nun noch schärfer bewacht.