PVV sauer auf VVD und CDA in Sachen Greenpeace

30 11 2011

Die Fraktion der Anti-Islam-Partei PVV ist sauer auf die Regierungsparteien VVD und CDA, weil diese einen Antrag der PVV-Fraktion gegen Greenpeace nicht unterstützt haben. Die PVV will, dass Greenpeace International sein Hauptquartier in Amsterdam verlassen muss.

Grund: Greenpeace verletze Gesetze und führe lebensgefährliche Aktionen durch. PVV-Mann Richard de Mos sagte, dass CDA und VVD „bellen, aber nicht beißen“ würden. Die VVD ist allerdings immerhin dafür, Greenpeace keine Subventionen mehr zu geben und Steuervorteile zu nehmen.