Wilders bedroht – Frau muss ein Jahr ins Gefängnis

3 03 2009

Das Gericht in Den Bosch verurteilte eine 35jährige Frau namens Selime I. aus Tilburg zu einem Jahr Gefängnis plus anschliessender Sicherheitsverwahrung – sie hatte mehr als 100 Droh-Mails an Geert Wilders geschickt. Sie scheiterte jetzt mit ihrer Berufung.

Erwischt wurde sie übrigens im Januar 2007, als sie aus einer Bibliothek in Tilburg Morddrohungen an Wilders verschickte.

Zunächst einmal wird sie in einer Poliklinik behandelt. Dieses ist an acht Bedinungen geknüpft. So darf sie nicht ins Ausland. Sollte sie gegen die Auflagen verstossen, wird sie in einer geschlossenen Anstalt behandelt.





4 08 2008
Morddrohungen gegen Wilders auf Hyves

Morddrohungen gegen Wilders auf Hyves

Geert Wilders will jetzt nach Morddrohungen gegen seine Person auf der Website des sozialen Netzwerkes Hyves Anzeige gegen die Verfasser der Drohungen und gegen Hyves selbst erstatten. Auf einer Anti-Wilders-Seite schrieb jemand, er wolle Geert Wilders eine Kugel durch den Kopf schiessen, schreibt das Algemeen Dagblad.