Einer von drei Niederländern will Gulden zurück

13 11 2011
Wilders will den Gulden zurück

Wilders will den Gulden zurück

Einer Umfrage des Meinungsforschers Maurice de Hond zufolge wollen 72 Prozent der PVV-Wähler den Euro abschaffen und den Gulden wieder einführen. Wilders will nun untersuchen lassen, wie sich das bewerkstelligen läßt und was die Kosten der Operation sind. Dann soll möglicherweise eine Volksbefragung zu diesem Thema folgen. Insgesamt wollen 32 Prozent der niederländischen Wähler den Gulden zurück.

47 Prozent der Niederländer können sich auch mit einer Variante anfreunden, in der starke nordeuropäische Länder eine gemeinsame Münze haben. Die wird „Neuro“ genannt. Bei den PVV-Wählern wären das 72 Prozent.

Politiker der Regierungsparteien VVD und CDA wiesen die Vorschläge zurück. Der Oppositions-Politiker Alexander Pechtolt spottete, Wilders könne doch gleich die Wiedereinführung des Dukaten untersuchen. Der galt zwischen 1586 und 1808.





Wilders will „Minarettenreferendum“ für die Niederlande

29 11 2009

Was eine Mehrheit der Schweizer will, will möglicherweise auch eine Mehrheit der Niederländer, denkt Geert Wilders offenbar. Eine Volksbefragung über das Verbot der Minarette ergab offenbar um die 58 Prozent für ein Minaretten-Verbot. Bei den Schweizer gibt es jetzt so um die vier Minarette.

Wilders will nun auch so ein „Minarettenreferendum“ für die Niederlande. Entweder die Regierung komme selbst damit, oder er wolle das erzwingen.