SP will nicht mit Geert Wilders regieren

2 06 2012

Die Sozialistische Partei, die heute ihren Spitzenkandidaten Emile Roemer wählt, würde nach einem Wahlsieg mit allen anderen Parteien koalieren – außer mit Geert Wilders. In den Umfragen steht die SP vorn, dahinter VVD und PVV. Die Reihenfolge ändert sich von Woche zu Woche.

Advertisements




Regierung Den Haag negiert Wilders-Forderung – jetzt schleppt er sie vor den Kadi

22 05 2012

Geert Wilders hatte die noch amtierende Regierung in Den Haag gewarnt – und ein Ultimatum gestellt. Vor den Wahlen am 12. September dürfe die Niederlande dem ESM keine Mittel zur Verfügung stellen – wenn doch, dann werde er eine Einstweilige Verfügung erwirken. Obwohl im Haager Parlament eine Mehrheit die Forderung von Wilders bereits abgewiesen hatte. Da die Regierung aber bis gestern, 16:00 Uhr, nicht tat was Wilders will, schleppt Wilders die nun vor den Kadi.





Wilders stellt Regierung Ultimatum

19 05 2012

Geert Wilders, der blondierte Nationalgeld-Führer, hat der Regierung bis Montag 16:00 Uhr Zeit gegeben, seinen Wünschen Genüge zu tun.  Vor den Wahlen am 12. September dürfe die Niederlande kein Geld zum ESM beisteuern, denn nach dem 12. September sei er an der Macht. Inzwischen schleppt er die Regierung vor den Kadi. Wilders scheint wild entschlossen zu sein. Ultimatum!





Glück bei Henk und Ingrid

29 03 2012

Laut einer Umfrage der TV-Sendung EenVandaag sind 75 Prozent aller Henk & Ingrids glücklich, dass der blondierte Dulder weiter mit den Regierungsparteien VVD und CDA verhandelt.





Parlaments-Debatte wegen Brinkman

20 03 2012

Das Parlament in Den Haag hat heute noch eine interessante Debatte vor ich. Oder auch nicht. Nachdem Hero Brinkman die PVV-Fraktion verlassen hat, haben die Oppositions-Parteien so ihre Fragen. Denn die Regierung hat keine Mehrheit mehr. Fragt sich, mit welchen Antworten VVD, CDA und PVV kommen.





Regierung hat keine Mehrheit mehr

20 03 2012

Mit dem Abtreten von Hero Brinkman hat die Regierung in Den Haag keine Mehrheit mehr. Brinkman will die Koalition aber weiter unterstützen. Neuwahlen wären allerdings logischer.





SP-Anführer Roemer: „Niemals mit Wilders in einer Regierung!“

25 01 2012

Sie ist der Spitzenreiter in der Umfrage des Meinungsforschers Maurice de Hond – die Sozialistische Partei. Grund für Geert Wilders, sich Sorgen zu machen. Laufen doch anscheinend vieler seiner Wähler zur SP über.

Obwohl Wilders für SP-Chef Emile Roemer lobende Worte hatte, griff der PVV-Mann die SP frontal an. Inzwischen meldet sich Emile Roemer und er sagt unmißverständlich: „Wir werden nie mit Wilders in einer Regierung sein. Denn der kommt auch mit Vorschlägen, die diskriminierend sind.