Vara-Talkshow-Meister verwundert über Wilders-Boykott

18 10 2011

Paul Witteman, wahrscheinlich der wichtigste TV-Interviewer der Niederlande, wundert sich, dass die PVV bzw. Geert Wilders seine Sendung „Pauw & Witteman“ noch immer boykottieren. Die PVV-Fraktion kommen nicht zu der vom Sender Vara produzierten Talkwhow, weil die ebenfalls zur Vara gehörende Website Joop.nl Wilders in einer Karikatur als KZ-Wächter sehen ließ. Witteman denkt, dass der sogenannte Partei-Ideologe Martin Bosma hinter dem Boykott steht. Andere Fraktionsmitglieder würden wohl kommen – sie dürfen aber nicht. Bosma wiederum darf nicht Mitglied der PVV werden, so gibt es eben das eine oder andere Verbot rund um die PVV…