Wilders hat einen Kettenhund

14 01 2011
Wilders Kettenhund darf bleiben

Wilders Kettenhund darf bleiben

Geert Wilders hat einen Mann in der Regierung, der ihm besonders wichtig sein dürfte: Gerd Leers, den ehemaligen Bürgermeister von Maastricht. Weil der Christdemokrat sich in der Vergangenheit auch schon mal kritisch zu Wilders geäußert hat, steht er unter besonderer Beobachtung des blondierten Anti-Islam-Führers.

Nun will Leers ein neues Gesetz, nachdem Asylsuchende ihren Bescheid in ihrem Heimatland abwarten sollen – als ob sie eben von dort nicht zu flüchten versuchen. Diese Zeichnung in Trouw besagt, dass Wilders seinem Kettenhund sagt: „Darfst vorläufig bleiben.“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: