Wilders in Umfrage vorn

9 12 2012

 

Wilders in Umfrage vorn

Wilders in Umfrage vorn

Geert Wilders profitiert von der Krise der Regierung in Den Haag. Würde jetzt gewählt werden, wäre seine Fraktion mit 24 (plus neun) von 150 Sitzen die größte. Die VVD von Mark Rutte ist gegenüber der Wahl von 41 auf in der Sonntagsumfrage von Maurice de Hond nur noch 22 und die PvdA von Diederik Samsom von 38 auf 23 gefallen. Für eine Mehrheit im Parlament sind 76 Sitze nötig, VVD und PvdA hätten nun nur noch 45! Geert Wilders hat nur nichts davon. Es gibt niemand mehr, der mit ihm regieren will. Die SP würde von 15 auf 22, D66 von 12 auf 18 und die Seniorenpartei 50 Plus von zwei auf acht steigen.

Werbung




Wilders warnt Rutte vor Samsom

4 09 2012

Geert Wilders reagiert auf die neue Umfrage von Ipsos Synovate! Er warnt seinen ehemaligen Parteifreund Mark Rutte. Denn PvdA-Spitzenkandidat Diederik Samsom kommt immer näher.  Das ist vor allem den TV-Debatten zu verdanken, in denen Samsom gut abschnitt. Die VVD hat hier nun 35 der 150 Sitze, die PvdA 30. Die SP 24 und Wilders 18. Wilders findet, dass Rutte nun keinen Fehler mehr machen dürfe.





Wilders-Chaos: kostet ihm drei Umfrage-Sitze

8 07 2012

Das Chaos der vergangenen Wochen und Tage kostet Geert Wilders inzwischen mehr und mehr Umfrage-Sitze. In einer Woche fiel er in den Umfragen des Meinungsforschers Maurice de Hond um drei auf 20 der 150 Sitze, momentan hat er 24. Es heisst auch, dass 2/3 seiner Wähler ihn wieder wählen wollen. Das ist immer noch sehr viel für eine Partei, die kaum eine Chance auf Regierungsbeteiligung hat.





Wilders bleibt in Umfrage etwa gleich

17 06 2012

In der Wochenend-UMirage des Meinungsforschers Maurice de Hond steht Geert Wilders nun bei 23 der 150 Sitze – einen weniger als heute. Also relativ stabil. Die Sozialistische Partei bei 31, fast doppelt soviel wie heute. Die VVD bei 28, heute 31.

Dramatisch ist nach wie vor die Lage der beiden Mitte-Parteien CDA und PvdA. Die Christdemokraten würden heute nur noch 12 Sitze bekommen, neun weniger gegenüber 2010, und die Sozialdemokraten 20 gegenüber 30. D66 16 (plus sechs), GrünLinks nur noch sechs (minus sechs).





PVV in Umfrage stabil – Konkurrent SP verdoppelt und ist vorn

10 06 2012

Die Partei gegen die  Freiheit von Moslems und Polen, die PVV von Geert Wilders, leibt trotz aller Turbulenzen in der Umfrage von Meinungsforscher Maurice de Hond bei stabil 24 Sitzen, die der blondierte Fuehrer auch jetzt hat. Es sind sogar in einer Woche plus sieben Sitze!. Die Sozialistische Partei, die ebenfalls gegen Europa ist, liegt allerdings bei 32 Sitzen, 17 mehr als heute im Parlament.. Und das ist die Spitze.





Wilders erstaunlich stabil in Umfrage – stärker als VVD

27 05 2012

Er hat alles in Sachen Regierungseinfluss versaut – trotzdem sieht es bei in Umfragen bei Geert Wilders noch gut aus. Die SP steht bei 30, die Wilders-Partei bei 25 und die VVD bei 24.  Der Nationalgeld-Fuehrer ist damit groesser als seine Ex-Partei.





PVV verliert weiter in Umfrage

29 04 2012

Wilders verliert in UmfrageEine Umfrage des Meinungsforschers Maurice de Hond besagt, dass die Partei der National-Münzlers Geert Wilders weiter verliert. Hatte die PVV demnach im Oktober 2011 virtuell 30 Parlamentssitze so wären es heute noch 17.





Wilders verliert dramatisch in Umfrage

23 04 2012
Wilders fällt in Umfrage

Wilders fällt in Umfrage

Welchen Sinn macht es noch, für Geert Wilders zu stimmen? Das fragen sich viele Niederländer. Der Einzel-Mitglieds-Partei-Mann konnte ja doch nichts erreichen , obwohl die Regierung von ihm abhängig war. Weder konnten Moslems noch Polen deportiert werden. In der Umfrage von Maurice de Hond verlor er auf einen Schlag fünf Sitze gegenüber den heutigen Parlamentssitzen.





Wilders steigt danksei Anti-Polen-Website in Umfrage

19 02 2012

Die von Geert Wilders gestartete Website, auf der die Niederländer sich über Mittel- und Ost-Europäer beklagen sollen, bringt seiner Partei Umfragegewinne. Meinungsforscher Maurice de Hond zufolge würde die PVV nun 24 Sitze bekommen – gegenüber 20 vor einer Woche.





PVV verliert Wähler an die SP

30 01 2012

Auch am vergangenen Wochenende zeigte sich, dass Geert Wilders weiter Wähler an die Sozialistische Partei (SP) verliert. Die SP wäre jetzt mit 34 Sitzen (von insgesamt 150 im Haager Parlament) weiterhin größte Partei, die PVV bleibt bei 20, hat der Meinungsforscher Maurice de Hond ermittelt.

Diese Parteien verlieren Sitze an die SP: PvdA -32% (!), Groen Links – 25%, ChristenUnie – 15%, PVV – 13%, D66 – 6%, CDA – 6%, VVD -3%. Am meisten verliert also die PvdA. Von den 19 gewonnenden Sitzen der SP kommen zehn von der PvdA.